Fehler beim Update in WordPress 2.8

So beheben Sie den Fehler Verzeichnis „wp-content“ konnte nicht gefunden werden in WordPress 2.8.

Als ich heute einige Plugins updaten wollte, kam leider die o.g. Fehlermeldung. Im Blog von Alex stand ein einfacher Lösungsvorschlag. Da jedoch viele nicht den absoluten Pfad zum Blog kennen, habe ich seine Lösung etwas umgeschrieben. Statt dem absoluten Pfad wird nun der Document-Root des Webservers genommen. Ggf. muss man dort noch der WordPress-Installationsverzeichnis eintragen.

Ich hoffe, dass diese Lösung auch anderen hilft die Probleme beim Update der Plugins hatte.


0 0 0


Diskussion

avatar placeholder
16. Juli 2009 von Oberlehrer

So richtig rund läuft das automatische Update nicht. Auch ich hatte Probleme, war aber relativ einfach zu lösen (abgebrochenes bzw. unvollstäniges Update).

avatar placeholder
22. Juli 2009 von Marv

Danke hat super geklappt :-)

avatar placeholder
24. Juli 2009 von Wordpress Update, mal wieder … | #!/bin/brain

[…] Zeiger. Aber heute habe ich dann hier endlich ne Lösung gefunden, die auch funktioniert. In der Datei wp-config.php einfach nach define […]

avatar placeholder
13. August 2009 von flosse

Hallo, vielen Dank für den Tipp. Funktioniert jetzt wieder :D

Mitdiskutieren