WordPress: Cumulus Plugin anpassen

Vor einiger Zeit bin ich auf das WordPress Plugin Cumulus gestoßen. Dieses Plugin bietet eine auf Flash-basierende Tag Cloud, die je nach Einstellung die Kategorien, Tags oder beides rotierend anzeigt. Ich finde das eine ganz nette Alternative zu den bisherigen Tag-Cloud-Plugins, die immer sehr „statisch“ sind.

Das Plugin ermöglicht auch eine Reihe von Einstellungen, so kann die Breite, Höhe, Schriftfarbe, Hintergrundfarbe, Rotationsgeschwindigkeit usw. angepasst werden. Eine gesamte Übersicht alle Parameter gibt es hier. Was leider bisher nicht möglich ist, ist das Einschränken von Kategorien. Man kann lediglich auswählen, ob sie angezeigt werden sollen oder nicht. Anders sieht es da bei Tags aus. Hier kann man in der Admin-Oberfläche über das Feld „Options“ bestimmte Tags über die Parameter „exclude“ ausschließen oder über „include“ auf bestimmte einschränken.

Wenn man jedoch sehr viele Kategorien besitzt und diese auch hierarchisch in Beziehung gesetzt hat, möchte man vielleicht nur die Hauptkategorien anzeigen. Dazu muss man in der wp-cumulus.php nur ein paar Zeilen Code anpassen, um die Parameter des Feldes „Options“ auch für die Kategorien zu nuzten. Nach dem Öffnen der Datei wp-cumulus.php, geht man in die Zeilen 94 bis 99 und ersetzt die Zeile 97

durch die folgenden Zeilen:

$option[‚args‘] enthält die Parameter aus dem Feld „Options“ des WP Cumulus Plugins. Abhängig davon, ob es Parameter gibt, werden die Parameter der „wp_list_categories()“ aus Zeile 97 an die Variable $options[‚args‘] übergeben. Nun kann man Kategorien über den Parameter „exclude=CatID,CatID,CatID““include=CatID,CatID,CatID“ ausschließen oder über einschränken.


0 0 0


Mitdiskutieren