Was ist der Unterschied zwischen einer 301 und 302 Weiterleitung?

Temporäre oder Permanente Weiterleitung? Was bedeutet das und wie und wann sollte man sie benutzen?

weiterleitungen

Wozu nutzt man überhaupt Weiterleitungen?

Weiterleitungen werden in der Regel genutzt, um Inhalte und Webseiten die sich an einem bestimmten Ort befanden an eine andere Stelle weiterzuleiten. Das kann beispielweise dann nötig sein, wenn sich die Struktur Ihrer Website geändert hat oder die vielleicht auf ein komplett anderes Content-Management-System umgestellt haben.

Dann befinden sich Dateien und Ordner womöglich an einer anderen Stelle. Damit aber bereits vorhandene Links auf Ihre Website nicht in Leere zeigen, kann man diese auf den neuen Ort weiterleiten. Grundsätzlich wird dabei in sogenannte temporäre und permanente Weiterleitungen unterschieden.

Temporäre Weiterleitung: 302

Wie der Name schon vermuten lässt, werden temporäre Weiterleitungen genutzt, um Inhalte nur für eine bestimmte Zeit an einen anderen Ort weiterzuleiten. Das ist zum Beispiel bei der Migration auf einen neuen Server nützlich, wenn Sie die Inhalte nur für einen kurzen Zeitraum umleiten wollen.

Aus Sicht einer Suchmaschine bedeutet einen 302 Weiterleitung, dass dauerhaft der alte Link im Index erhalten bleiben soll. Sie soll sich nicht die neue Adresse merken. Wenn dann irgendwann die Weiterleitung nach einer bestimmten Zeit wegfällt, kann der Nutzer den alten Link wieder nutzen und im Index muss nichts geändert werden.

Permanente Weiterleitung: 301

Permanente Weiterleitungen setzt man ein, wenn Inhalte dauerhaft an einem anderen Ort oder einer anderen Domain liegen sollen. Wenn Sie beispielsweise eine neue Domain nutzen wollen, können Sie alle alten Inhalte dauerhaft auf die neue Domain weiterleiten.

Für Suchmaschinen bedeutet eine 301 Weiterleitung, dass sie alle alten Links entfernen und durch die neuen ersetzen soll. Nutzer können die vormals indexierten Inhalte nicht mehr unter der alten Adresse erreichen, sondern müssen die neue nutzen.

Zusammenfassung

Weiterleitungen sind ein wichtiges Hilfsmittel um Inhalte dauerhaft und nachhaltig für Ihre Nutzer bereitzuhalten. Je nach Anforderungen kann man dazu eine temporär (302) oder permanente (301) Weiterleitung nutzen. Bei der temporärer bleiben die alten Adresse im Suchindex vorhanden – bei der permanten werden die alten Adressen durch die neuen ersetzt.


0 0 0


Mitdiskutieren