Google ändert Seitentitel mit Copyright Angaben (Branding)

Vor kurzem hatten wir bei unserem großen Lokalportal Projekt eine umfangreiche Offensive gestartet und alle Seitentitel analysiert, definiert und umgeschrieben. Nach kurzer Zeit mussten wir allerdings feststellen, dass Google immer den Betreiber (in diesem Fall „Besserdich IT Consulting“) an die Titel anhängt.

Das sah in den Suchergebnissen nicht schön aus, da dies für den Inhalt der Seite gar nicht relevant ist und den Benutzer auch verwirren könnte. Eine kurze Recherche einschlägiger Blogs ergab, dass Google die Titel schon länger umschreibt, wenn es bestimmten Aspekten nicht genügt (z.B. zu kurz, auf vielen Seiten gleiche Titel, Aufzählung von Keywords) – seit einiger Zeit werden hier auch verstärkt aufs Branding fokussiert, es werden z.B. auch die Brands einfach nach vorn geschrieben, gefolgt von einem Doppelpunkt.

Da man hier wenig bis keinen Einfluss hat (wie sind der Meinung, die Qualitätsaspekte eingehalten zu haben, da wir um jeden einzelnen Title im Detail Gedanken gemacht haben), haben wir getestet, woher Google denn den Brand zieht. Die naheliegende Möglichkeit war die Copyright Angabe im Fußzeilenbereich. Also haben wir diese mit dem Portalnamen ersetzt und siehe da – dieser wird nun an die Title angehangen. Auch nicht ideal, aber besser als vorher.

google-rewrites-titles-brands-from-copyright


0 0 0


Mitdiskutieren