Bloggt ihr Unternehmen schon? Die wichtigsten Gründe zu starten.

Wieso sollte mein Unternehmen einen Blog betreiben und meine Mitarbeiter dazu motivieren zu bloggen? Bereits im Jahr 2005 versuchte Paul Chaney mit seinem Arikel „Blogs beyond the Hype“ dieser Frage auf den Grund zu gehen. Der folgende Artikel fasst die Gründe zusammen.

Suchmaschinen-Marketing

Durch dauerhafte und regelmäßige Nutzung des Blogs kann die Präsenz in den wichtigsten Suchmaschinen erhöht werden. Werden regelmäßig neue Beiträge verfasst und Kommentare von Besuchern abgegeben, sorgt dies für eine regelmäßige Aktualisierung bei Google & Co. Das wiederum wirkt sich langfristig positiv auf die Position in den Suchergebnissen aus.

Direkte Kommunikation und Beziehungsmarketing

Blogs ermöglichen einen direkten und „ehrlichen“ Kontakt zum Kunden. So können z.B. Produkt-Ideen oder -veränderungen schon vor der Markteinführung diskutiert und darauf reagiert werden. Mit dem Blog kann auch direkt auf negative oder positive Schlagzeilen in der Presse reagiert werden, ohne hierfür auf die großen Massenmedien angewiesen zu sein.

Wettbewerbsabgrenzung und Ausnutzung von Nischen

Die Möglichkeit, dem Kunden oder Besucher immer und immer wieder die eigene Geschichte zu erzählen, macht Blogs zu einem ausgezeichneten Medium, sich klar von Wettbewerben abzugrenzen. Man kann dadurch nicht nur vorhandene Nischen füllen, sondern auch durch Kommentare von Kunden diese aufdecken und darauf reagieren. Schließlich sind die Kunden diejenigen, die die Produkte kaufen sollen.

Reputations-Management und als Experten positionieren

Hat man eben diese Nischen aufgedeckt oder bearbeitet sie bereits mit dem Blog, kann man sich als Experte auf dem Gebiet darstellen. Durch die Verbreitung klarer Standpunkte, von Wissen und Erfahrung kann somit schnell ein positiver Ruf aufgebaut werden. Durch permanentes und zielstrebiges Engagement im Blog wird dieser gefestigt und führt dadurch mittel- und langfristig zu Wettbewerbsvorteilen.

Aufbau einer Marke und Öffentlichkeitsarbeit

Im Prozess der Markenbildung bietet der Blog einen zusätzlichen Kommunikationskanal. Dieser eignet sich hervorragend als weiteres PR-Werkzeug. Mit dem Blog kann ohne die Abhängigkeit von den Massenmedien eine sehr breite Öffentlichkeit angesprochen werden.

Intranet und Projektmanagement

Ein immer noch vernachlässigtes Anwendungsgebiet von Blogs ist die interne Kommunikation. Gerade bei großen Unternehmen können Blogs von Chefs und Vorständen dazu genutzt werden, die Mitarbeiter über Ziele und Neuigkeiten zu informieren. Im kleineren Rahmen können sie für das Projektmanagement oder die Projektdokumentation genutzt werden. Bei Projekten an denen mehrere Unternehmen beteiligt sind, können neue Projektentwicklungen verteilt und online diskutiert werden. Dieses Anwendungsfeld bietet meiner Ansicht nach ein enormes Potential für die Zukunft.

Sollte ihnen dieser Beitrag gefallen haben, dann abonnieren sie doch den Blogging Magazin News-Feed um immer aktuell über neue Beiträge informiert zu werden!


0 0 0


Diskussion

avatar placeholder
28. Dezember 2007 von Websenat » Unternehmen sollten bloggen

[…] mal einige Gründe für das WARUM geliefert. Es gibt sicherlich noch einige mehr. Beim Blogging Magazin habe ich noch weitere Gründe gefunden: Suchmaschinen-Marketing (Ausbau der […]

Mitdiskutieren