WYSIWYG Editor von webEdition anpassen

So können Sie den WYSIWYG Editor von webEdition anpassen – mit Referenz und Beispielen.

Der WYSIWYG Editor in webEdition ist eine tolle Möglichkeit für Redakteure Inhalte, wie Texte, Tabellen und Bilder, intuitiv einzupflegen. Nicht jeder Redakteur benötigt dabei alle Schaltflächen. Unter Umständen sollen auch einfach bestimmte Formatierungen nicht erlaubt werden.

Mit dem Attribut „command“ können Sie in der Vorlage festlegen, welche Schaltflächen für Redakteure zu sehen sind. Da es eine Vielzahl von Schaltflächen gibt, ist es immer wieder kompliziert die Eigenschaften auszuwählen. Hier mal zusammengefasst einige gebräuchliche Konfigurationen:

Alle Eigenschaften

alle

Wenn man das Attribut command weglässt, werden automatisch alle Felder angezeigt.

Nur einfache Formatierungen, Listen, Links und Bilder

einfach1

commands="formatblock,prop,link,editsource,insertimage,list"

Nur Formatierungen, Listen und Links

einfach2

commands="prop,link,list"

Bei we:devEdge gibt es eine visuelle und komplette Liste aller Schaltflächen.

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, sollten Sie auch den meshed News-Feed abonnieren.


0 0 0


Mitdiskutieren