PHPExcel: Seitenumbruch nach einer Zeile einfügen

So fügt man einen Seitenumbruch nach einer beliebigen Zeile in eine PHPExcel-Arbeitsmappe ein.

Wenn man mit PHPExcel-Dokumente erstellt die tatsächlich einmal gedruckt werden sollen, kommt man irgendwann an den Punkt, wo man einen Seitenumbruch in die Arbeitsmappe einfügen muss. Das ist, wenn man die richtige Stelle in der Dokumentation findet, auch gar nicht schwer.

Dazu muss man auf dem aktuellen Arbeitsblatt einfach per setBreak die Zeile angeben, an der der Umbruch passieren soll. Im Anschluss legt man noch fest, dass es sich um einen Seitenumbruch nach der Zeile handelt. Das ganze sieht dann so aus:

Natürlich kann man diese Zeile auch dynamisch setzen und erhält damit sehr viel Flexibilität.


0 0 0


Diskussion

1. Oktober 2015 von Tom

Hi, klasse tipp – danke.

Ich suche nach einer Möglichkeit den Seitenumbruch dynamisch zu gestalten. Ich habe eine Tabelle mit einer unbekannten Anzahl an Zeilen, jeder unterschiedlich in der Höhe. Jetzt hängen immer fünf Zeilen logisch zusammen, sind aber nicht verbunden.

Gibt es eine Möglichkeit den Umbruch so zu coden, dass dieser die fünf Zeilen nicht auseinanderreißt, sondern nur aktiv wird, wenn der nächste Datensatz nicht mehr Komplett auf diese Seite passt?

Also kurz: so viele Datensätze auf eine Seite wie möglich, aber nicht zwischen den Datensätzen unterbrechen.

Danke für die Hilfe

Mitdiskutieren