Mongo Shell: Datenbanken anzeigen und auswählen

So kann man ohne grafischen Client mit der MongoDB in der Shell arbeiten und Datenbank anzeigen und auswählen.

Wenn man einmal am Terminal sitzt und keinen grafischen Client nutzen kann, muss man ja irgendwie trotzdem mit der MongoDB arbeiten können. Das kann man perfekt mit der Mongo Shell machen. In diesem Artikel erläutere ich, wie man sich die Datenbanken anzeigen und dann in eine hineinwechseln kann.

Zunächst einmal müssen wir die Mongo Shell aufrufen. Dazu gibt man einfach in der Konsole/ dem Terminal folgendes ein:

Danach sollten einige Ausgaben erscheinen incl. dem Text MongoDB Shell. Das sieht ungefähr so aus (die Warnungen meiner lokalen Installation ignorieren wir einfach mal):

mongodb shell

Als nächstes wollen wir uns natürlich die eigentlichen Datenbanken anzeigen lassen. Das geht mit dem folgenden Kommando:

Als Ergebnis sollte man eine Liste aller Datenbanken in der MongoDB Shell sehen:

show databases

Um jetzt in einer Datenbank arbeiten zu können, muss man die entsprechende Datenbank auswählen. Das geht mit dem Kommando use gefolgt von der entsprechenden Datenbank.

In der Shell-Ausgabe sollte dann der Hinweis stehen, dass man in die entsprechende Datenbank gewechselt ist.

use database

Nachdem man nun in dieser Datenbank ist, kann man dort verschiedene Operationen ausführen. Dazu aber in weiteren Artikeln mehr – also unbedingt den News-Feed abonnieren.


0 0 0


Mitdiskutieren