Provisionen bei Amazon verdoppeln

Mit diesem kleinen Trick können Sie die Auszahlungen Ihrer Amazon-Verkäufe im Amazon Partnerprogramm mehr als verdoppeln.

Machen wir uns doch mal nichts vor. Kleine Blogs die das Amazon-Partnerprogramm nutzen, verdienen das meiste Geld mit eigenen Einkäufen. Man bittet Freunde und Bekannte die Links zum Einkaufen zu nutzen. Häufig bestellt man seine Lieblingsbücher und CDs auch selber über die Links.

Die erzielten Provisionen beginnen dabei bei 5 Prozent. Abhängig davon wie viel Produkte über die Links verkauft werden, kann der Wert bis auf 10 Prozent ansteigen. Wenn man z.B. einen iPod Touch bei Amazon für 209 Euro kauft, verdient man ca. 10 Euro. Man kauft den iPod Touch quasi für 199 statt 209 Euro. Schon mal nicht schlecht.

Seit geraumer Zeit bietet Amazon auch Geschenkgutscheine an. Das Partnerprogramm gewährt dabei eine Provision von 6 Prozent. Kauft man also zunächst einen Geschenkgutschein für 210 Euro, kann man immerhin 12,60 Euro kassieren. Löst man diesen Gutschein dann beim Kauf des iPod Touchs ein, hat man mit dem Kauf nicht nur die 10 Euro Verkaufprovision kassiert, sondern zudem weitere 12,60 Euro eingenommen.

Kombiniert man also bei größeren Einkäufen bei Amazon die beiden Verfahren, erreicht man plötzlich Provisionen von 11 bis 16 Prozent. Im Falle unseres iPod Touchs haben wir satte 22,60 Euro eingenommen und bekommen das Gerät somit für ca. 186 statt 209 Euro. Das kann sich doch sehen lassen!

Haben Sie Anmerkungen oder selber tolle Tricks, dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Sie verpassen keinen Artikel mehr, wenn Sie jetzt den Blogging Magazin News-Feed abonnieren.


0 0 0


Mitdiskutieren