Redaxo 4.2.0 veröffentlicht

Seit heute steht die neue Version des Content-Management-Systems Redaxo zur Verfügung.

redaxo-4-2-0

Das Redaxo-Entwickler-Team hat heute die aktuelle Version von Redaxo freigegeben. Sie haben viele interessante Neuerungen umgesetzt. Hier ein Auszug aus der Presseinformation:

  • Neues Backenddesign
  • Eigene Designs leicht im Backend integrierbar
  • Den Spalten kann man unterschiedliche Module zuweisen -> mehr Einfluss auf den Redakteur
  • Eigenes Backendprofil verfügbar, Sprachwechsel ist erlaubt
  • Benutzerverwaltung: Startseite ist definierbar, unnötige Rechte entfernt
  • Kleinere Bugfixes eingebaut

Wie auf dem Screenshot zu erkennen, sieht das neue Backend wirklich frischer und übersichtlicher aus. Alle Informationen zur neuen Redaxo-Version gibt es auf der Website.

Abonnieren Sie den meshed News-Feed für weitere interessante Artikel zum Thema Redaxo.


0 0 0


Diskussion

avatar placeholder
10. Mai 2009 von Diablo 3

Es sieht zwar ganz hübsch aus, aber ich bleibe doch lieber bei Drupal. Da fühlt man sich in der Community etwas besser aufgehoben. Selbst Monster-Systeme wie Typo3 haben da oft das Nachsehen.

Mitdiskutieren